Pfarre Leitzersdorf am Jakobsweg

Verbinden sie sich mit uns:
Connect with us on Facebook. Connect with us on Email.

 

Gottesdienste
Die Heiligen Messen an Sonntagen beginnen
um 08:30 Uhr. Die
Abendmesse um 18.00 Uhr  jeden Donnerstag entfällt bis auf weiteres
19.00 Uhr Vorabendmesse
am 4. Samstag im Monat.
Alle weiteren Gottesdienste entnehmen Sie der aktuellen

Pfarrinfo

Kapelle Wollmannsberg Hl.Messe jeden 1. Sonntag im Monat um 10:00 Uhr

Kapelle Hatzenbach
Hl. Messe jeden 3.Sonntag im Monat um 10:00 Uhr

Kapelle in Wiesen Hl.Messe jeden 1. Samstag im Monat um 17:00 Uhr Winterzeit bzw. 18:00 Uhr Sommerzeit.

Pfarrverband am Jakobsweg-Weinviertel

Pfarre Stockerau
Pfarre Niederhollabrunn
Pfarre Haselbach
Pfarre Hausleiten

Matricula Online
Sie finden hier Kirchenbücher (Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher)

Archiv Pfarrinfo


Pfarramt Leitzersdorf
Ernnstbrunnerstr. 5
  A-2003 Leitzersdorf

Telefon:  02266/ 63 478

 Adresse in Google Maps anzeigen

https://handyhaus.de

Kastralgemeinden

 

Die in der Achse der Dorfstraße von Hatzenbach gelegene Ortskapelle Maria Schnee wurde in der ersten Hälfte des 18 Jahrhunderts er-richtet. Die Bauerlaubnis ist aus dem Jahr 1720 und urkundlich belegt. 1733 wurde die Kapelle mit der Messlizenz ausgestattet. Der Innenraum verfügt über ein zweijochiges Kreuzgratgewölbe. Darin befindet sich ein klassizistischer Tabernakel   mit Adorationsengeln und einem Baldachin bekrönten Mariahilfbild aus der ersten Hälfte des 18 Jahrhunderts. ....weiterlesen
Hl. Messe jeden 3. Sonntag im Monat um 10:00 Uhr

. Kapelle in Wollmannsberg Hl.Rosalia

Im Jahre 1780 wird in Wollmannsberg ein Bethaus errichtet. Das Bethaus im im Jahre 1945 durch Bomben zerstört worden. Im Jahre 1955 wurde mit Unterstützung und mit der eifrigen Mithilfe der gesamten Bevölkerung von Wollmannsberg eine größere Kapelle wieder errichtet. 
Nach der Restaurierung fand in der Kapelle am 16.05.2010 ein feierlicher Gottesdienst statt.
Bilder der Kapelle
Hl. Messe jeden 1. Sonntag im Monat um 10:00 Uhr

 

Kapelle in Wiesen Hl. Bartholomäus
















In Wiesen haben folgende Herren Untertanen: der Pfarre von Stockerau, der Pfarre von Leitzersdorf, der Herr von Eizing aus Figlersdorf(Füllersdorf). Der ursprungliche Herr des Dorfes dürfte der Landesfürst gewesen sein. Später finden wir andere Gutsinhaber wie Johann Albrecht von Albrechtsburg. Fürst Gundakar Coloredo aus Sierndorf u.a. Die Pfarre Leitzersdorf kam 1544 zu ihrem Besitz in Wiesen.
Seit 1852 steht ausserhalb des Ortes die von der Gemeinde errichtete Betkapelle. In den Türmchen befanden sich zwei Glocken des Freihofes des Freiherrn von Pochmann (begraben in der Pfarrkirche in Leitzersdorf), der Freihof wurde 1840 demoliert.
m September 1934 erfolgte die Einschulung von Wiesen in die Volksschule Leitzersdorf; vorher gehörte Wiesen 35 Jahre zur Volksschule Kleinwilfersdorf.
170 Jahre ist sie alt geworden: die Kapelle in Wiesen. So in die Jahre gekommen, war eine Generalsanierung an der Zeit: Von einem neugestalteten Vorplatz mit barrierefreiem Zugang zur Kapelle bis hin zu einer Infrarot-Deckenheizung im Inneren der Kapelle ist Vieles neu (auch wenn man es von außen gar nicht so schnell erkennt).
Bilder der Kapelle

Hl.Messe jeden 1. Samstag im Monat um 17:00 Uhr Winterzeit bzw. 18:00 Uhr Sommerzeit.

 

Martl in der Pfarrgemeinde

Leitzersdorf Wegkapelle 
Hl.Johannes Nepomuk
Hatzenbach Bildstock
Kheim Kreuz
Wiesen Bildstock 

.